© 2002/17 Ja-DV

KSK feierte ihr Schupfafest

KSK-Siegerehrung
Vor einigen Tagen veranstaltete die Krieger- und Soldatenkameradschaft bei herrlichem Wetter ihr alljährliches Schupfafest im Ziegeleistadel. Im Laufe des Abends wurden die Sieger der Vereinsmeisterschaft im Schießen sowie des Ortsteilevergleichs geehrt.

Bei herrlichem Wetter konnte der Vorsitzende Erhard Klar auch heuer wieder zahlreiche Gäste und vor allem auch wieder viele Repräsentanten des örtlichen Lebens begrüßen. Vor allem waren heuer auch wieder die Teilnehmer der Mannschaften aus Eugenbach und Pfettrach anwesend, welche beim Ortsteilevergleich gegeneinander mit den beiden Teams der KSK Altdorf antraten. Zusammen mit dem zweitem Vorsitzenden Werner Schulz führte Erhard Klar die mit Spannung erwartete Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft im Schießen durch, die folgende Ergebnisse brachte: beim Pistolenschießen siegte Konrad Moser vor Hans Wernthaler und Peter Ziegler. Das Gewehr sitzend beherrschte am besten Christa Klar vor Anton Brandl und Peter Ziegler. In der Disziplin Gewehr stehend erzielte Peter Ziegler den ersten Platz vor Reiner Bert und Markus Weinberger. In der Gesamtwertung erreichte Konrad Moser den dritten Platz, zweiter wurde Hans Wernthaler. Der neue Vereinsmeister ist heuer Peter Ziegler, der zusätzlich den Wanderpokal der KSK Altdorf für ein Jahr überreicht bekommen hat.

Neben dem Kuchenbuffet waren wieder die gewohnt ausgezeichneten Schmankerl von Anton und Ingrid Eibl mit Gegrilltem und dem obligatorischen Bundeswehreintopf sehr gefragt.