© 2002/17 Ja-DV

Am vergangenen Samstag veranstaltete die Krieger- und Soldatenkameradschaft ihr alljährliches Schupfafest im Ziegeleistadel. Im Laufe des Abends wurden die Sieger der Vereinsmeisterschaft sowie des Ortsteilevergleichsschießens geehrt.

Unter den zahlreichen Gästen konnte Vorsitzender Franz Kainz vor allem auch wieder viele Repräsentanten des örtlichen Lebens begrüßen. Zusammen mit zweitem Vorsitzenden Erhard Klar führte er die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft durch, die folgende Ergebnisse brachte: beim Pistolenschießen siegte Dirk Meineke vor Werner Mengelkamp und Josef Eckmaier. Das Gewehr sitzend beherrschte am besten Konrad Moser vor Anton Brandl und Dieter Viktorin. In der Disziplin Gewehr stehend erzielte Hans Wernthaler den ersten Platz vor Josef Eckmaier und Werner Mengelkamp. In der Gesamtwertung erreichte Dirk Meineke den dritten Platz, zweiter wurde Werner Mengelkamp. Der neue Vereinsmeister ist Josef Eckmaier, der zusätzlich den Wanderpokal der KSK Altdorf für ein Jahr überreicht bekommen hat.

SiegerAnschließend folgte die Siegerehrung aus dem Ortsteilevergleichsschießen der Kameradschaften aus Altdorf, Eugenbach und Pfettrach. Es gingen fünf Mannschaften an den Start, die folgende Einzel- und Mannschaftsergebnisse erzielten: Mit der Pistole konnte Hans Stempfhuber den 1. Platz belegen, beim Gewehr war Anton Stix und beim Luftgewehr Hans Mittermeier der beste. Hans Stempfhuber war auch beim Wettbewerb mit der 1 ½ Pfünder Kugel erster Sieger. Bei der Gesamteinzelwertung erzielten die Eugenbacher Hans Stempfhuber, Hans Mittermeier und Ludwig Kammerer die ersten drei Plätze. Bei der Mannschaftswertung erzielten – wie im Vorjahr - den 1. Platz Eugenbach I, den 2. Platz Altdorf I, den 3. Platz Eugenbach II, den 4. Platz Altdorf II sowie den 5. Platz Pfettrach I.

Außerdem wurde von Kainz sowie den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Hans Seidl noch Rudolf Schulhauser durch den Kreisverband für besondere Verdienste geehrt. Neben dem Kuchenbuffet waren wieder die gewohnt ausgezeichneten Schmankerl von Anton und Ingrid Eibl mit Gegrilltem und dem obligatorischen Bundeswehreintopf sehr gefragt.
Hier finden Sie weitere Fotos:

Schupfafest 09