© 2002/17 Ja-DV

Spendenübergabe_Kindergarten
Bei einem kurzen Besuch im St.-Michael-Kindergarten in Pfettrach überreichte kürzlich eine Abordnung der Krieger- und Soldatenkameradschaft Altdorf mit ihrem ersten Vorsitzenden Franz Kainz einen Scheck in Höhe von 600 Euro. Damit lässt der Verein den Erlös aus dem Getränkeausschank beim letztjährigen Markterhebungsfest wohltätigen und sozialen Zwecken zukommen. Zwar trete die KSK in erster Linie als Mahner für den Frieden auf und Kinder- und Jugendarbeit sei hier nur begrenzt möglich, aber nichtsdestotrotz möchte man die Kinderarbeit in der Marktgemeinde zumindest finanziell unterstützen, so Kainz. Die Leiterin des Kindergartens Elke Hagl bedankte sich recht herzlich für das großzügige Geschenk. Mit dem Geld möchte man auserwählte Spielsachen anschaffen, um die Betreuung der integrativen Kinder besser fördern zu können. In dem dreigruppigen Kindergarten sind in einer Gruppe fünf Kinder mit Integrationsbedarf. Für den kirchlichen Träger nahm Pfarrer Josef Dotzler an dem Besuch teil und bedankte sich ebenfalls für die Spende.